Vier Frauen auf der Berlinale mit der Mystery-Serie "Schnee"

06.02.2020

Der von IDM unterstützte Mysterie-Thriller Schnee wurde für die "Co-Pro-Serie" auf dem Berlinale Co-Production Market ausgewählt.


Regie führte ein rein weibliches Team, mit der österreichischen Regisseurin Barbara Albert - vor einigen Jahren beim Toronto Film Festival für Mademoiselle Paradis gefeiert - und Sandra Wollner, hinter der Kamera nach dem Catwalk beim Turiner Filmfestival 2016 mit The Impossible Picture. Neben ihnen auch die Drehbuchautorin Michaela Taschenk.

Schnee wird nach einem Pitch bei "TV Drama Vision" auf dem Göteborger Filmfestival in Berlin eintreffen. An der Berlinale ist die Mysterie-Serie vom 25. bis 26. Februar im Zoo Palast in Anwesenheit der Regisseurin, Drehbuchautorin und Produzentin Ursula Wolschlager präsent. 

 

Hier gibts weitere Informationen zum Projekt!