Viele spannende Weiterbildungs-Initiativen für Südtiroler Filmschaffende

19.07.2021

Auf unserer Website informieren wir dich unter dem Label MOV!E IT! immer über aktuelle Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in Südtirol im Film- und Fernsehbereich. Derzeit sind Bewerbungen für vier Initiativen möglich – reinschauen lohnt sich!

Mit DOK Leipzig - DOK Co-Pro Market 2021, DOK Short n' sweet, dem MAIA Workshop 2021 sowie dem EAVE Producers Workshop 2022 gibt es für Südtiroler Filmschaffende zurzeit gleich vier Fortbildungsmöglichkeiten:

Der DOK Co-Pro Market sucht gerade nach ambitionierten, kreativen Dokumentarfilmprojekten, Projekte in der Entwicklung oder im frühen Produktionsstadium, Dokumentarfilme in Spielfilmlänge, die für einen Kinostart geeignet sind, aber auch One-Offs und Serien können sich bewerben. Die Bewerbungsfrist endet bereits am 2. August 2021.

Mit dem DOK Short n' Sweet bietet sich Filmemacher*innen DIE Gelegenheit, Projekte einem internationalen Publikum vorzustellen und wichtige (potenzielle) Partner zu finden! Einreichungen sind ab Mitte August möglich.

An aufstrebende Produzent*innen richtet sich der IDM MAIA WORKSHOP 2021 und stellt in diesem Jahr vor allem die ökonomische Nachhaltigkeit von Filmproduktionen sowie Strategien für den nationalen Vertrieb in den Vordergrund.

Bewerbungen für den renommierten EAVE PRODUCERS WORKSHOP  sind noch bis zum 23. August 2021 möglich . Der EAVE PRODUCERS WORKSHOP wird von EAVE, dem führenden Aus- und Weiterbildungsanbieters für Produzenten in Europa, angeboten und richtet sich an Produzent*innen von Spiel-, Dokumentarfilmen und Fernsehserien, die bereits in der Film- und Fernsehindustrie tätig sind und europaweit tätig werden wollen, indem sie ihr Wissen über die Produktion und Koproduktion in Europa erweitern und ein paneuropäisches Berufsnetzwerk aufbauen.

Für alle Initiativen bietet IDM für Südtiroler Filmschaffende (mit Südtiroleffekt) besondere Anreize, Details dazu findet ihr unter den jeweiligen Links.

Foto: Susann Jehnichen_web_24