SOLE und VOLEVO NASCONDERMI überzeugen bei den EFAs 2020

14.12.2020

Das von IDM in der Vorbereitung geförderte Drama SOLE wurde dabei von den mehr als 3.800 Mitgliedern der Europäischen Filmakademie – Filmemacher*innen aus ganz Europa - aus sieben Nominierten ausgewählt.

Ebenfalls zu den glücklichen Gewinnern zählt VOLEVO NASCONDERMI (HIDDEN AWAY) mit gleich zwei Preisen. Giorgi Dirittis Drama, welches 2019 zum Teil in Südtirol gedreht wurde, konnte sich in den Kategorien „European Cinematography“ und „European Costume Design“ gegen seine Konkurrenz durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch an SOLE und VOLEVO NASCONDERMI und das gesamte Team!

Die diesjährigen 33. European Film Awards finden aufgrund der weltweiten Pandemie als eine Reihe von virtuellen Veranstaltungen statt. Dabei werden jeden Abend unter dem Motto „The EFAs at Eight“ via Livestream die Nominierten und die Gewinner des Europäischen Filmpreises 2020 gefeiert.