Peter Brunners LUZIFER feiert Weltaufführung beim Locarno Film Festival!

01.07.2021

Das Locarno Film Festival geht in diesem Jahr in die 74. Runde und der IDM geförderte Spielfilm LUZIFER des österreichischen Regisseurs Peter Brunner feiert dort seine Weltaufführung im Wettbewerb.

LUZIFER (ehem. „Die gespaltene Zunge“) ist inspiriert durch die wahre Geschichte einer Teufelsaustreibung und handelt von Johannes, einem Kaspar-Hauser-artiger Mann mit dem Gemüt eines Kindes, der mit seinem Adler und seiner strenggläubigen Mutter abgeschieden in einer Almhütte lebt. Der Alltag innerhalb dieser hermetischen Welt wird bestimmt von Gebeten und Ritualen. Doch zwischen Natur- und Schöpferverehrung schieben sich plötzlich moderne Fremdkörper und Störgeräusche: Die touristische Erschließung ihres Paradieses droht dasselbe zu vergiften und den Teufel zu wecken. In den Hauptrollen zu sehen sind Franz Rogowski und Susanne Jensen.

Der Film feiert seine Weltpremiere im Wettbewerb des Locarno Film Festival, das vom 4. bis 14. August stattfindet. LUZIFER ist eine Produktion der Wiener Ulrich Seidl Filmproduktion und wurde 2019 zum Teil in Südtirol gedreht und von IDM in der Produktion unterstützt.

©Ulrich Seidl Filmproduktion