LA GUARDIA und AMATE SPONDE bei der Venice Production Bridge

26.06.2020

Wir freuen uns über gleich zwei IDM geförderte Projekte, die sich bei der diesjährigen Venice Production Bridge präsentieren dürfen. „La Guardia“, eine italienisch-deutsche Koproduktion von La Sarraz Pictures mit TELLFILM Deutschland von Regisseur Giulio Ricciarelli und „Amate Sponde" von Egidio Eronico der italienischen Produktionsfirma EiE Film bekommen die Chance, ihre Finanzierung zu vervollständigen.

Die 7. Ausgabe des Venice Gap-Financing Market (4. - 6. September 2020), der im Rahmen der Venice Production Bridge organisiert wird, findet während der bevorstehenden 77. Internationalen Filmfestspiele von Venedig statt und bietet ausgewählten europäischen und internationalen Projekten und deren Produzent/innen die Möglichkeit ihre Finanzierung durch Einzelgespräche mit internationalen Entscheidungsträgern abzuschließen.

Der dreitägige Markt für Lückenfinanzierung in Venedig wird 55 Projekte aus der ganzen Welt in der letzten Phase der Entwicklung und Finanzierung vorstellen. In Einzelgesprächen zwischen den Teams (Produzent und Regisseur) und den wichtigsten Entscheidungsträgern der Branche (Produzenten, private und öffentliche Finanziers, Banken, Vertriebe, Verkäufer, Fernsehbeauftragte, Internet- und Videoplattformen, Institutionen, Postproduktionsunternehmen) werden die letzten Schritte zur Vervollständigung der Finanzierung angegangen.