HOCHWALD dreifach beim Österreichischen Filmpreis ausgezeichnet!

09.07.2021

Am gestrigen Abend fand die Verleihung des 11. Österreichischen Filmpreises statt und HOCHWALD wurde mit drei Auszeichnungen geehrt, darunter die Beste Männliche Hauptrolle für Thomas Prenn.

Bei der Verleihung des diesjährigen österreichischen Filmpreises – auch „Austro-Oscar“ genannt –  im Globe Wien wurde Evi Romens packendes Drama HOCHWALD mit drei Preisen ausgezeichnet: Der Südtiroler Schauspieler Thomas Prenn überzeugte mit seiner schauspielerischen Darstellung und erhielt den Preis als „Beste männliche Hauptrolle“. Außerdem trumpfte der Film in den Kategorien „Beste Musik“ (Florian Horwath) und „Bestes Kostümbild“ (Cinzia Cioffi). HOCHWALD war in insgesamt neun Kategorien für den Filmpreis nominiert.

Bereits seit zehn Jahren vergibt die Akademie des Österreichischen Films den Österreichischen Filmpreis für herausragende Leistungen des vorangegangenen österreichischen Filmjahres.

Wir freuen uns sehr für diesen tollen Film und sagen: Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team von HOCHWALD!