Erster RACCONTI #10-Workshop ein voller Erfolg

17.11.2021

RACCONTI #10, das jährliche Script Lab von IDM, ging in diesem November in die zehnte Runde. Die Filme SON, WE DON’T NEED ANOTHER HERO und LIZARD BOY wurden für die Teilnahme an RACCONTI #10 ausgewählt.

Das österreichische Spielfilmprojekt SON von Drehbuchautor Lorenz Tröbinger und Produzent Oliver Neumann von FreibeuterFilm in Zusammenarbeit mit Produzentin Klara Pollak, WE DON’T NEED ANOTHER HERO von Ben von Grafenstein, produziert von Iris Sommerlatte und Osiris Media sowie der Schweizer Spielfilm LIZARD BOY von Drehbuchautor Daniel von Aarburg und Produzentin Karin Koch der Produktionsfirma Dschoint Ventschr – in Zusammenarbeit mit Sophia Rubischung – bekommen die Chance, ihre eigene Drehbuchidee in einem kreativen Umfeld mit professioneller Unterstützung von internationalen Expert*innen weiterzuentwickeln.

Das RACCONTI #10 I IDM Script Lab besteht aus insgesamt drei Einheiten. Los ging es vom 03. - 08. November in Bozen mit der ersten Einheit, bei der die Teilnehmer*innen individuell auf das Projekt zugeschnittene Unterstützung durch die Tutor*innen Eszter Angylaosy (Screen Writer und Story Editor, HBO Hungary) sowie von Film- und Serien-Produzent Eilon Ratzkovsky, der für die israelischen Originalversionen zahlreicher internationaler Remakes, wie „Mermaids“ verantwortlich ist, bekommen. Als Creative Advisor steht den RACCONTI-Teilnehmer*innen über den gesamten Zeitraum Angelica Cantisani zur Seite.

Im Januar 2022 geht es weiter mit der zweiten RACCONTI-Session in digitaler Form und die dritte Einheit wird im März 2022 direkt vor der INCONTRI Filmkonferenz live in Südtirol stattfinden. Den Abschluss von RACCONTI #10 I IDM Script Lab bildet der Pitch der Spielfilmprojekte bei der IDM Filmkonferenz INCONTRI im kommenden Frühjahr.