2020 in Zahlen

20.01.2021

Grund zum Feiern gab es auch auf der 70. Berlinale mit einer Rekordzahl an Filmen mit IDM-Beteiligung. So nahm „Siberia“ von Abel Ferrara am Wettbewerb der 70. Internationalen Filmfestspiele Berlin teil. Außerdem wurde „Faith“ von Valentina Pedicini in der „Woche der Kritik“ gezeigt, in der Sektion „Berlinale Special“ lief das Drama „Sole“ von Carlo Sironi, das IDM bei der Produktionsvorbereitung förderte und kürzlich den European Film Award in der Kategorie „European Discovery“ gewann. Aber auch weitere IDM geförderte Produktionen durften sich über internationale Auftritte und Auszeichnungen freuen: Evi Romens Debütfilm „Hochwald“ erhielt auf dem Film Festival in Zürich das „Goldene Auge“ für den besten Film und wurde anschließend auf der Viennale, dem Torino Film Festival sowie dem Tallinn Black Nights Festival gezeigt. Die TV-Tragikomödie „Eine harte Tour“, die ebenfalls zu großen Teilen in Südtirol gedreht wurde, gewann den Deutschen Fernsehpreis in den Kategorien „Bester Film Fiktion“ und „Bestes Drehbuch Fiktion“. Mit dem „Young Talent Award“ von „Women in Motion“, vergeben durch das Cannes Film Festival zusammen mit der Kering Group, wurde die Boznerin Maura Delpero für ihren Film „Maternal“ ausgezeichnet.

 

Bei unseren drei vergangenen Fördercalls wurden insgesamt 18 Filmprojekte ausgewählt, die bei der Produktion und Produktionsvorbereitung durch IDM unterstützt werden. Im Jahr 2020 wurden außerdem rund 190 Drehtage in Südtirol realisiert. Auch wenn Dreharbeiten zu Beginn von 2020 zunächst aufgrund von Corona eingestellt werden mussten, entstanden nach einer kurzen Verschnaufpause schon bald wieder tolle Filmprojekte in der atemberaubenden und vielfältigen Landschaft Südtirols. Alle Informationen zu den einzelnen Projekten können jederzeit auf unserer Website nachgelesen werden.

 

Fleißig unterstützt wurden wir nach einem spannenden Launch auch auf unserem Instagram-Kanal. Innerhalb kürzester Zeit hat sich dort eine interessierte Community zusammengefunden, die regelmäßig mit Beiträgen rund um die Themen von IDM versorgt wird.

 

Neben Filmprojekten widmeten wir uns auch wieder vielschichtigen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten wie RACCONTI #9 – Script Lab oder auch FINAL TOUCH – Intense Feedback from Experts – in diesem Jahr zum ersten Mal online. Bei unserer Location Tour PLACES in das urige und authentische Ultental konnte IDM auch in diesem besonderen Jahr mit einzigartigen Drehorten in Südtirol wieder 15 Filmemacher*innen für ihre zukünftigen Filmprojekte inspirieren, denen wir schon jetzt mit Spannung entgegensehen.