Online - Workshop Untertitelung

Jeder Film, der eine internationale Karriere anstrebt, braucht Untertitel. Im besten Fall geben diese nicht nur in Kürze das Gesagte wieder, sondern sie sind stimmig zur Sprache und zum Rhythmus des Films. Die Untertitel sollen gut leserlich und ins Bild integriert sein, ohne zu stören. Ebenfalls beseitigen Untertitel Barrieren und ermöglichen hörgeschädigten und gehörlosen Personen Zugang zu audiovisuellen Medien. Ein Anbieter für jegliche Art der Untertitel ist die alias film und sprachtransfer GmbH mit ihrem Hauptsitz in Berlin.

Dagmar Jacobsen, Gründerin der alias, erfahrene und renommierte Synchron-Regisseurin, Dialogbuchautorin und Produzentin, erklärt in diesem Online-Seminar die ersten Schritte, um das spezielle Übersetzen und die Technik des Untertitelns zu erlernen.

Ziel des Kurses ist es, Grundbegriffe und Anforderung an die Übersetzung zu verstehen und ein Untertitelungsprogramm in der Praxis kennenzulernen und auszuprobieren und festzustellen, ob man sich längerfristig der kleinteiligen Arbeit des Untertitelns widmen möchte.

Ein/e Teilnehmer/in wird die Möglichkeit bekommen ein dreimonatiges Praktikum bei der alias film und sprachtransfer in Berlin zu machen.

Datum: 17. bis 19. Juni 2020

Uhrzeit: 

  • Tag 1 10:00 - 13:00 Uhr
  • Tag 2 10:00 - 11:30 Uhr und 17:00 - 19:00 Uhr
  • Tag 3 10:00 - 14:00 Uhr

Seminarsprache: Deutsch

Online Tool: Das Seminar wird online abgehalten, die Plattform wird zeitnah bekanntgegeben.

Teilnahmegebühr: Auf Grund der aktuellen Situation haben wir uns entschlossen, dieses Seminar für alle Teilnehmer/-innen kostenlos zur Verfügung zu stellen

Anmeldung: bis spätestens 08.06.2020 unter folgender Emailadresse: sophy.pizzinini@idm-suedtirol.com 

Bewerbungsunterlagen: Curriculum vitae und Motivationsschreiben

Maximale Teilnehmeranzahl: 12 Personen

Voraussetzung:

  • Deutsch auf Muttersprache-Niveau und gute Italienischkenntnisse
  • sehr gute Englisch-Kenntnisse
  • Mac PC, (wenn kein Mac zur Verfügung steht, müssten die entsprechenden Teilnehmer selbständig mit einem alternativen Untertitelungsprogramm arbeiten, da Annotation nur auf  macOS läuft)

PROGRAMM

Tag 1

Tag 2

Tag 3