NORD / EST / DOC / CAMP

NORD / EST / DOC / CAMP

Drei große Film-Festivals, drei Etappen und vier herausragende Film-Projekte: Zwischen Pordenone, Trient und Monselice (Padova) entsteht eine neue Initiative zur Unterstützung von Dokumentarfilmen in der Endphase, welche im Nordosten Italiens produziert werden. Der Fokus liegt dabei auf dem Genre „cinema del reale made in Triveneto“, welches aktuell einen großen Aufschwung erlebt. Das Projekt konzentriert sich auf das Realitätskino "made in Triveneto", das aktuelle einen großen Aufschwung erlebt. Ziel ist es, die Film-Projekte qualitativ zu unterstützen und somit die Erfolgschancen zu steigern.

Diese neue Initiative ist eine Zusammenarbeit zwischen dem Pordenone Docs Fest, dem Trento Film Festival und dem Euganea Film Festival. Die Initiative wird außerdem von den Film Commissions und den Fonds für audiovisuelle Medien der Regionen Friuli Venezia Giulia, Veneto, Trentino und Südtirol unterstützt. Das Projekt richtet sich an RegisseurInnen und ProduzentInnen von Dokumentarfilmen. Der Workshop wird etappenweise auf den verschiedenen Partnerfestivals stattfinden – die erste Etappe wird auf der 16. Ausgabe des Pordenone Docs Fest vom 29. März bis zum 02. April 2023 stattfinden. Auf dem Programm stehen Treffen und weitere Workshops, bei denen sich AutorInnen und ProduzentInnen mit FachexpertInnen aus der Branche austauschen können, um gemeinsam effiziente Strategien und Lösungen für die entstehenden Film-Projekte zu erarbeiten: von der Regie bis zum Schnitt, von der Post-Produktion bis zur Fertigstellung der Dokumentarfilme, von den Festivals bis zum Vertrieb.

Das Projekt richtet sich an dokumentarische und hybride (nicht fiktionale) Werke in Schnitt-Phase, die länger als 45 Minuten sind und im Friuli Venezia Giulia, im Veneto, im Trentino oder in Südtirol produziert werden. Um sich zu bewerben, müssen RegisseurInnen und ProduzentInnen bis zum 05. Februar 2023 einen Film in Post-Produktion, der sich idealerweise in der ersten Phase des Schnitts befindet, einreichen. Die Bewerbung an der Initiative ist kostenlos. Eine Kommission, die sich aus VertreterInnen der drei Partnerfestivals zusammensetzt, wählt vier Projekte aus, welche in drei Etappen am Projekt teilnehmen werden. Jede Etappe wird einen Fokus auf bestimmten Thematiken legen, mit dem Ziel, die Gesamtqualität der Film-Projekte zu verbessern und die Verleih- und Vertriebsmöglichkeiten zu erweitern.

Für deine Bewerbung

Bitte fülle das Bewerbungsformular auf Italienisch bis 05. Februar 2023 aus.

Die Initiative findet auf Italienisch statt.

Etappen

  • 1. Etappe: Pordenone Docs Fest – 29. März bis 02. April 2023 in Pordenone
  • 2. Etappe: Trento Film Festival – 28. April bis 07. Mai 2023 in Trient
  • 3. Etappe: Euganea Film Festival – 21. Juni bis 02. Juli 2023 in Monselice (bei Padova)