MAIA Workshop 2020

Die Zusammenarbeit zwischen IDM und und den renommierten MAIA Workshops wird fortgesetzt!
Der IDM MAIA Workshop richtet sich auch dieses Jahr an aufstrebende Südtiroler Produzenten und geht in dieses Mal noch intensiver auf internationale Koproduktionen und Projektentwicklung ein. In Hinblick auf eine umfassendere und langfristige Zusammenarbeit mit angrenzenden Regionen, können sich 2020 auch Filmschaffende aus dem Triveneto anmelden: Trentino, Veneto und Friaul-Julisch Venetien.

Der Workshop findet von 2. bis 5. November in Bozen statt und steht 20 Teilnehmer*innen offen, von denen 10 die Möglichkeit haben werden, ihr eigenes Spielfilmprojekt zu präsentieren und daran weiterzuarbeiten.


Infos im Überblick: 

Wann: Von 2. bis 5. November 2020

Wo: Bozen

Sprache: Italienisch und Englisch

Teilnahmegebühren: Für Südtiroler Produzent*innen ist die Teilnahme kostenlos. Für Teilnehmer*innen aus dem Triveneto fällt eine Teilnahmegebühr von 96 Euro (+IVA) an. Diese können bei den entsprechenden Film Commissions (Trentino Film Commission, Veneto Film Commission oder Fondo Audiovisivo FVG) um eine Kostenübernahme ansuchen. Auch die Kosten für Anreise und Unterkunft liegen bei den Teilnehmer*innen.
Bewerbung: Online unter folgendem Link (siehe dazu auch im Download weiter unter die Teilnahmebedingungen)

Anzahl Teilnehmer*innen: 20 Personen

Bewerbungsschluss: 16. Oktober (12:00 Uhr)

 

Programm und Dozenten (kurzfristige Änderungen sind möglich):

2. November: Linda Beath (Ideal Filmworks)
Project financing in a European perspective (in englischer Sprache)

3. November: Linda Beath (Ideal Filmworks)
Sustainable companies in the global audiovisual industry (in englischer Sprache)

4. November: Alexia De Vito (MIA | Mercato Internazionale dell’Audiovisivo)
Package für Projektpräsentationen und Überblick der Filmmärkte (in italienischer Sprache)

5. November: Manuela Buono (Slingshot Films)
Distribution und internationaler Verkauf (in italienischer Sprache)


Sollte es aufgrund des COVID-19 Notstandes nicht möglich sein, den Workshop physisch umzusetzen, wird er in digitaler Form stattfinden.