IDM Webinar Series 2

Unser IDM Film Jour Fixe geht nicht nur auf Wanderschaft, sondern nun auch online: Da es aufgrund der aktuellen Situation nicht möglich ist den Jour Fixe in seiner traditionellen Form zu veranstalten, haben wir uns entschlossen kostenlose Webinare zu organisieren und anzubieten, welche unterschiedliche Themen der Filmbranche behandeln. 

Anders als bei Online-Tutorials wird im Webinar aktiv auf Fragen eingegangen, damit die Teilnehmer/-innen so viel wie möglich mitnehmen können.

Alle Webinare finden mittels der Plattform Zoom statt. Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, bitten wir um eine kurze Anmeldung bei Sophy Pizzinini (sophy.pizzinini@idm-suedtirol.com)
Damit sich unser Referent optimal auf was Webinar vorbereiten kann, bitten wir euch, uns mit der Anmeldung auch eventuelle Fragenstellungen mitzuteilen, welche wir dem Referenten dann übermitteln werden.

Jeder Teilnehmer bekommt kurz vor dem Beginn vom Webinar per E-Mail einen Link zugesendet. Um am Webinar teilzunehmen, reicht es den Link anzuklicken. Alle Teilnehmer sollen sich bitte 5 Minuten vor Beginn in ihr E-Mail-Konto einloggen und auf den Link klicken, damit ein pünktlicher Start gewährleistet werden kann!

 

Aktuell sind folgende Termine vorgesehen:

PR- UND PRESSEARBEIT IM FILM

Datum: Dienstag, 10. November, 18:00 Uhr

Referenten: Kerstin Böck, Nina Schattkowsky

Sprache: Deutsch

max. Teilnehmerzahl: 25

Anmeldung bis spätestens: 6. November

 

Die Masterclass über Pressearbeit im Filmsektor soll einen Überblick geben über die Möglichkeiten, Timings und Maßnahmen von PR in verschiedenen Stadien der Filmproduktion- und Herausbringung. Dabei werden verschiedene Akteure und Beziehungen in der Pressearbeit beleuchtet, sowie die Ziele und Umsetzung in einen Kosten-/Nutzen-Kontext gesetzt. Welche Rolle Journalisten in den klassischen Medien und Online spielen und was Social Media in diesem Kontext leisten kann wird ebenfalls Thema sein.

Durch das Webinar führt die deutsche Agentur JUST PUBLICITY GmbH mit dem Hauptsitz in München, einem Full Service Büro in Berlin und einer Dependance in Köln. Die Agentur hat über 700 PR-Kampagnen für Kino- und ausgewählte TV-Filme umgesetzt. JUST PUBLICITY ONLINE mit Sitz in Berlin ist als Agentur für digitale Kommunikation das zweite Standbein von JUST PUBLICITY.

Kerstin Böck

Kerstin Böck, Geschäftsführerin von JUST PUBLICITY, arbeitete nach ihrem Studium der Europäischen Betriebswirtschaftslehre in Hull, England, zunächst bei Degeto Film, bevor sie ihre Film-PR Karriere bei Buena Vista International (heute: The Walt Disney Company) begann. Seit der JUST PUBLICITY Firmengründung 1997 verantwortete sie rund 300 PR Kampagnen für Film und Fernsehen.

 

Nina Schattkowsky

Nina Schattkowsky ist seit 2017 Geschäftsführerin bei Just Publicity Online und war davor viele Jahre als Publicist und Freelance Social Media Consultant in Agenturen sowie selbständig für verschiedene Kunden aus Film- und Entertainment tätig. Ihre Leidenschaft für Kommunikation hat sie nach ihrem Studium der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation in Berlin in verschiedenen Ländern, darunter Schweden, USA, Italien und Japan bei Filmfestivals, Agenturen und Medien ausgebaut, zuletzt mit dem Schwerpunkt Storytelling.

WIE VERTREIBE ICH MEINEN KURZFILM?

Datum: Dienstag, 16. Juni, 15:00 - 16:30 Uhr

Referent: Enrico Vannucci

Sprache: Italienisch

max. Teilnehmerzahl: 25

Anmeldung bis spätestens: 12. Juni

 

Der Vertrieb des ersten Kurzfilms ist für junge Regisseur/innen meist eine große Herausforderung. In unserem Webinar zeigt Enrico Vannucci auf, was Filmemacher beim Vertrieb ihrer ersten Kurzfilme beachten müssen und wie sie den Weg auf passende Festivals schaffen.

Enrico Vannucci

Enrico Vannucci ist u.a. als Berater für die Short Film Section der Filmfestspiele von Venedig und als Programmleiter des Torino Short Film Market tätig. In den letzten Jahren schrieb er verschiedene Artikel über das "Ökosystem" der verschiedenen Kurz- und Spielfilmfestivals und berichtet seit 2009 als Journalist über internationale A-Filmfestivals. Im August 2018 gründete er zusammen mit Carla Vulpiani die Filmvertriebsagentur Varicolour,  seit Februar 2020 ist er im Vorstand von Talking Shorts, einem Online-Filmmagazin, das sich dem Kurzfilm widmet. Dort moderiert er auch einen wöchentlichen Podcast namens Short Talk. Enrico Vannucci entwickelte überdies die Idee für die Online-Fundraising-Veranstaltung My Darling Quarantine Short Film Festival.