Online - Seminar "Green Consultant"

Die Nachhaltigkeit am Filmstandort Südtirol zu fördern ist erstrebenswert und notwendig, um die Region noch lange als Lebens- und Arbeitsraum zu erhalten. Zusammen mit dem Green Film & TV Production Experten Philip Gassmann möchte IDM Südtirol dieses Ziel umsetzen. Im Dezember letzten Jahres führte Gassmann im Zuge eines eintägigen Workshops die lokalen Filmschaffenden in das Thema "Grünes Drehen" ein und diskutierte mit ihnen Herausforderungen und Chancen.

Dieses einschlägige Thema soll nun in einem weiterführenden Online - Seminar vertieft werden, um am Standort „Green Consultants“ auszubilden, welche von der Planung bis zur Fertigstellung für eine ökologisch und nachhaltige Produktion verantwortlich sind.

Eine nachhaltige Film-, Serien- oder TV- Produktion bietet viele Vorteile in Sachen Umwelt, Effizienz, Kreativität und auch Wirtschaftlichkeit. Damit diese Potentiale voll ausgeschöpft werden können bedarf es einer entsprechenden Expertise und die dazugehörigen Fachleute: die "Green Consultants". Philip Gassmann bietet genau diese Ausbildung zum "grünen Berater" an, welche in Zukunft durch ein offizielles Prüfungsseminar mit Zertifikat ergänzt werden soll.

Dieser Workshop ist ein Grundlagenseminar, bei dem die Systematik und die wichtigsten Themen erarbeitet werden. Kernstück ist ein neues Film & TV Umweltmanagementsystem, in das die Bereiche Licht, Energie,Transport, Reisen, Hotels, Catering, Büros und Szenenbild integriert werden.

Ziel des Workshops ist, den Teilnehmer/-innen die wichtigsten, praktischen Tools für eine "Green Production" mit auf den Weg zu geben.

 

Datum: 27. – 30. April 2020
Uhrzeit: 10:00 – 17:00 Uhr (mit Pausen dazwischen)

Seminarsprache: Deutsch

Online Tool: Zoom (Jeder Teilnehmer bekommt kurz vor dem Beginn vom Webinar per E-Mail einen Link zugesendet. Um am Webinar teilzunehmen, reicht es den Link anzuklicken. Alle Teilnehmer sollen sich bitte 5 Minuten vor Beginn in ihr E-Mail-Konto einloggen und auf den Link klicken, damit ein pünktlicher Start gewährleistet werden kann!)

Teilnahmegebühr: Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns dazu entschlossen, dieses Seminar für alle TeilnehmerInnen kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Anmeldung: bis spätestens 20. April 2020 über folgendes Online – Formular: https://bit.ly/2wD24Zb

Maximale Teilnehmeranzahl: 16 Personen. Die Plätze werden nach der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen vergeben.

Online Tool: Zoom (jeder Teilnehmer bekommt kurz vor Seminarbeginn per E-Mail einen Link von unserem Referenten zugesendet. Um am Seminar teilzunehmen, reicht es den Link anzuklicken. Alle Teilnehmer sollen sich bitte 5 Minuten vor Schulungsbeginn in ihr E-Mail-Konto einloggen und auf den Link zur Schulung klicken, damit ein pünktlicher Start gewährleistet werden kann!)

Programm

Tag 1

Tag 2

Tag 3

Tag 4