DOK Leipzig - DOK Co-Pro Market 2021

Der DOK Co-Pro Market sucht nach ambitionierten, kreativen Dokumentarfilmprojekten aus der ganzen Welt, Projekte in der Entwicklung oder im frühen Produktionsstadium, Dokumentarfilme in Spielfilmlänge, die für einen Kinostart geeignet sind, aber auch One-Offs und Serien können sich bewerben.

Wann: 25. - 26. Oktober 2021
Wo: vor Ort in Leipzig und online
Sprache: Englisch
Teilnahmegebühren: IDM übernimmt die Teilnahmegebühr
Bewerbungsfrist: die Deadline für Einreichungen ist der 2. August 2021

35 Projekte, die sich in der Entwicklung oder in frühen Phasen der Produktion befinden, werden ausgesucht, um in Einzelgesprächen potenzielle Koproduzenten, Kofinanzierer, Sender, Fonds, Verleiher und Vertriebsmitarbeiter zu treffen. Das Ziel ist es, Netzwerke zu erweitern, Möglichkeiten zur Finanzierung neuer kreativer Dokumentarfilme zu schaffen und sich gemeinsam den radikalen Herausforderungen zu stellen, die das letzte Jahr gebracht hat.
Der DOK Co-Pro Market 2021 ist als hybride Veranstaltung geplant, bei der individuelle Treffen und Networking-Möglichkeiten sowohl in Leipzig als auch online im Rahmen des Festivals DOK Leipzig stattfinden werden.

Für lokale Filmschaffende mit Südtiroleffekt*, die ein Projekt einreichen und das anschließend für den DOK Co-Pro Market ausgesucht wird, übernimmt IDM die Teilnahmegebühren.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Einreichung finden sich unter dem Link unten und unter den Richtlinien.

*Filmschaffende mit Südtiroleffekt: damit sind lokale Filmschaffende aus allen Gewerken gemeint, die in Südtirol geboren sind oder aktuell einen meldeamtlich bestätigten Wohnsitz in Südtirol haben oder Absolventen der Filmschule ZeLIG (ab 2007/10) sind.